Zum Inhalt springen
ImagineHealth Thailand Logo mit transparentem Hintergrund

Plastische Chirurgie / Brustvergrößerung mit Eigenfett

Brustvergrößerung mit Eigenfett in Thailand

Eine unbekleidete Frau bedeckt mit einer Hand ihre Brust nach dem Brustfetttransfer.

Bereit für natürliche Fülle? Brustvergrößerung mit Eigenfett in Thailand

Erleben Sie die bezaubernde Schönheit einer Brustvergrößerung mit Eigenfett in Thailand mit ImagineHealth. Mit individueller Präzision sorgt unser fachkundiger Fetttransfer für mehr Volumen und lang anhaltende, natürliche Ergebnisse. Vertrauen Sie den führenden plastischen Chirurgen Thailands, die ihr Können, ihre Erfahrung und ihre modernen Techniken perfekt miteinander verbinden, um Ihnen ein revitalisiertes, natürlich schönes Aussehen zu verleihen.

Dieser Eingriff beginnt bei:

120.000 THB

3.400 USD* I EUR 3.100*

Kennen Sie Ihre Optionen!

Der angegebene Preis bezieht sich auf dieses Verfahren, aber es sind auch unter Umständen andere Methoden denkbar. Ein umfassendes Beratungsgespräch mit einem Chirurg wird Ihnen helfen, den besten Behandlungsplan für Sie zu finden.

* Schwankungen der Wechselkurse müssen berücksichtigt werden.

Ein Arzt, der einen chirurgischen Handschuh trägt, untersucht die Brust einer Frau im Rahmen einer Bruststraffung, wobei eine der Hände der Frau ihre Brust bedeckt.
Ein Arzt untersucht die Brust einer Frau'für einen Brustfetttransfer, während die Frau ihre beiden Hände auf den Kopf legt.
Eine blonde Frau trägt an einem sonnigen Tag am Strand ein braunes Bikini-Oberteil und einen Hut, der ihre neuen Kurven nach der Breat Augmentation zur Geltung bringt.

Erfahren Sie noch mehr über dieses Verfahren in unserem FAQ-Bereich

Vorteile eines Brustfetttransfers

Risiken bei einer Brustvergrößerung mit Eigenfett

Minimieren Sie Risiken und optimieren Sie die Ergebnisse, indem Sie einen qualifizierten Chirurgen auswählen und Ihre Krankengeschichte offenlegen. Verlassen Sie sich auf ImagineHealth für eine umfassende Unterstützung bei der Minimierung potenzieller Risiken während Ihrer gesamten Gesundheitsreise nach Thailand.

Die Informationen auf dieser Seite sollen als hilfreicher Leitfaden dienen, nicht als direkter medizinischer Rat von ImagineHealth. Sie müssen sich selbst gründlich über eine Operation informieren und einen Allgemeinmediziner konsultieren. Es ist wichtig, dass Sie umfassend informiert sind, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Erleben Sie einen unvergleichlichen Brustfetttransfer in Thailand

Erweitern Sie Ihre ästhetische Reise mit ImagineHealth. Als unabhängige Vermittler bringen wir Sie mit erstklassigen Chirurgen und Krankenhäusern zusammen und sorgen so für eine nahtlose Erfahrung. Von unserem Sitz in Bangkok aus unterstützen wir Sie von der Beratung bis zur Nachsorge. So stellen wir sicher, dass Ihre Behandlung individuell und von Experten unterstützt wird und Ihr Wohlbefinden im Vordergrund steht.

Eine wunderschöne brünette Dame in ihrem dunkelblauen Bikini, die nach ihrer Brustvergrößerung den weißen, luftigen Stoff am Strand festhält.

Beginnen Sie Ihre Reise mit
ImagineHealth mühelos

01

Kontakt

Kontaktieren Sie uns über diese Website, per E-Mail oder per Telefon - unser Team ist in Bangkok für Sie da, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

02

Ablauf

Gemeinsam mit unseren Behandlungspartnern erstellen wir einen maßgeschneiderten Gesundheitsplan, der auf Ihren Wünschen und Gesundheitsinformationen basiert.

03

Ankunft

Genießen Sie den Eingriff und die Genesung in der Schönheit Thailands und lassen Sie die atemberaubenden Landschaften und Strände Ihre Gesundheitsreise bereichern.

Thailand bietet alles
für Ihr perfektes Aussehen und Ihre Gesundheit

Kombinieren Sie Ihre medizinische Erfahrung mit einem unvergesslichen Urlaub

Verwandeln Sie Ihren medizinischen Eingriff mit ImagineHealth in einen erholsamen Urlaub im schönen Thailand. Erleben Sie die postoperative Genesung in einer perfekten Umgebung mit malerischen Landschaften und weltberühmter Gastfreundschaft. Lassen Sie uns Ihre transformative Reise nahtlos mit einem unvergesslichen Urlaub verbinden, damit Sie völlig erholt und verjüngt nach Hause zurückkehren können.

Eine Frau entspannt sich auf einem Longtailboot in wunderschöner Umgebung, während sie sich von ihrer Brustvergrößerung erholt.
Eine Frau in ihrem weißen Bademantel hält ein heißes Getränk in der Hand, während sie sich von ihrer Brustvergrößerung erholt.

Erweitern Sie Ihre Transformation mit exklusiven Regenerative Aesthetics Add-Ons

ImagineHealth integriert die Regenerative Ästhetik nahtlos in Ihre plastische Chirurgie und verbessert so Ihre Ergebnisse und Ihre Genesung. Unser ganzheitlicher Ansatz in Thailand gewährleistet eine außergewöhnliche chirurgische Versorgung und das Neueste in der regenerativen Medizin für eine wirklich transformative Erfahrung.

Häufig gestellte Fragen über:
Brustvergrößerung mit Eigenfett

Die Brustvergrößerung durch Fetttransfer ist ein kosmetisches Verfahren zur natürlichen Vergrößerung Ihrer Brüste. Bei diesem mehrstufigen Eingriff entnimmt ein erfahrener plastischer Chirurg mit Hilfe einer Fettabsaugung überschüssige Fettzellen aus verschiedenen Bereichen Ihres Körpers. Das Fett wird dann sorgfältig aufbereitet und mit einem kleinen Schlauch oder einer Spritze in Ihre Brüste injiziert. Diese Technik erhöht nicht nur das Volumen, sondern verbessert auch die Konturen Ihrer Brüste. Außerdem kann der Fetttransfer eingesetzt werden, um das Ergebnis einer Bruststraffung oder Brustverkleinerung zu verbessern.

Ziehen Sie eine Fetttransplantation als Alternative zu Brustimplantaten in Betracht, wenn Sie sich ein ausgewogeneres Aussehen oder eine bescheidene Vergrößerung wünschen. Mit natürlich aussehenden Ergebnissen können die meisten Patientinnen eine Vergrößerung von ½ bis 1 Körbchen erwarten. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass die Menge an Fett, die injiziert werden kann, durch Ihre Brusthaut begrenzt ist. Im Gegensatz zu Implantaten kann Fett die Form Ihrer Brüste nicht wesentlich verändern. Wenn Sie sich ein deutliches Dekolleté und klare Konturen wünschen, ist ein Fetttransfer möglicherweise nicht die ideale Lösung. Um herauszufinden, welche Methode für Sie am besten geeignet ist, sollten Sie einen erfahrenen plastischen Chirurgen konsultieren, der Ihre Brusthülle beurteilen und Sie beraten kann, ob Fett allein die gewünschte Volumenvergrößerung erzielen kann oder ob Implantate für das gewünschte Ergebnis erforderlich sind. ImagineHealth kann Ihnen bei dieser Beratung helfen und Sie durch eine Reihe von Augmentationsoptionen und -kombinationen führen.

Eine Brustvergrößerung mit Fett bietet mehrere Vorteile, darunter:

1. Natürlich aussehende Ergebnisse: Durch die Verwendung von körpereigenem Fett vergrößert dieses Verfahren die Brüste auf subtile Weise und sorgt gleichzeitig für ein natürliches Aussehen.

2. Lang anhaltende Ergebnisse: Mit einer Fettabsaugung können Sie dauerhafte Ergebnisse erzielen, die sowohl natürlich aussehen als auch sich natürlich anfühlen.

3. Minimale Narbenbildung: Das Verfahren umfasst kleine Schnitte für die Fettentnahme und winzige Injektionspunkte entlang des Brustwarzenhofs und der Brustfalte, wodurch die Narbenbildung minimal ist.

4. Keine Bedenken im Zusammenhang mit Implantaten: Wenn Sie sich für eine Fettaugmentation entscheiden, können Sie die Notwendigkeit einer Implantatüberwachung und die mit Brustimplantaten verbundenen potenziellen Risiken und Komplikationen vermeiden.

Wenn Sie einen Brustfetttransfer in Erwägung ziehen, ist es wichtig, die möglichen Nachteile zu kennen:

1. Weniger vorhersehbare Ergebnisse: Die Überlebensrate der übertragenen Fettzellen liegt bei 50-70%, was das Gesamtergebnis beeinträchtigen kann.

2. Beschränkungen bei der Größenvergrößerung: Diejenigen, die eine deutliche Vergrößerung wünschen (mehr als ein bis zwei Körbchengrößen), können die gewünschten Ergebnisse möglicherweise nicht allein durch einen Fetttransfer erzielen.

3. Auswirkungen auf die Brustbildgebung: Alle Brustoperationen, einschließlich des Fetttransfers, können die Interpretation von Mammogrammen erschweren.

4. Auswirkungen von Gewichtsschwankungen: Gewichtsschwankungen können zu Schwankungen in der Größe der Fettzellen führen, was wiederum Änderungen in der Brustgröße zur Folge hat.

Um ein idealer Kandidat für einen Fetttransfer in die Brust zu sein, gibt es einige wichtige Dinge zu beachten: - Gute Gesundheit: Ihr Arzt wird Sie nach Ihrer vollständigen Krankengeschichte fragen, einschließlich aller bestehenden Gesundheitszustände. - Nicht rauchen: Rauchen kann die Heilungsfähigkeit Ihres Körpers beeinträchtigen. Wenn Sie rauchen, müssen Sie mindestens einen Monat lang vor und nach der Operation damit aufhören. - Genügend Fett: Sie müssen über genügend Fett verfügen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Die meisten Eingriffe erfordern 500 bis 1.000 Milliliter Fett. Wenn Sie also einen schlanken Körperbau haben, kommen Sie möglicherweise nicht in Frage. - Ausreichendes Brustvolumen: Wenn Sie kleinere Brüste haben, kann mehr als ein Eingriff erforderlich sein, um die gewünschte Fülle zu erreichen. - Realistische Erwartungen: Denken Sie daran, dass ein Fetttransfer nichts gegen schlaffe oder gedehnte Haut ausrichten kann. Falls erforderlich, könnte eine Kombination mit einer Bruststraffung eine geeignete Option sein.

Ein Fetttransfer-Verfahren dauert in der Regel zwei bis vier Stunden und besteht aus drei Schritten. Zunächst macht Ihr Chirurg kleine Einschnitte in den ausgewählten Bereichen und entnimmt die benötigte Menge an Fett durch Fettabsaugung. Dieser Schritt kann unter Vollnarkose oder lokaler Anästhesie erfolgen. Der nächste Schritt ist die Fettreinigung, bei der unnötige Flüssigkeit und Partikel entfernt werden, um das Fett vorzubereiten. Schließlich werden winzige Pakete von Fettzellen mit einer kleinen Kanüle vorsichtig in das Brustgewebe eingebracht. Es werden mehrere Injektionen gesetzt, um eine symmetrische und natürliche Form zu schaffen. Die Einstichstellen heilen in der Regel gut ab, ohne dass sie genäht werden müssen.

Die Genesung von einer Brustvergrößerung durch Fetttransfer braucht Zeit, wobei die vollständige Genesung mehrere Wochen dauert. In den ersten Tagen müssen Sie mit leichten Schmerzen und Schwellungen in den Brüsten und anderen Bereichen, in denen das Fett entnommen wurde, rechnen. Blutergüsse halten in der Regel einige Wochen an und können an den Brüsten einen Monat dauern, bis sie abklingen. Während der anfänglichen Heilungsphase sollten Sie anstrengende Übungen und schweres Heben vermeiden. Ihr Chirurg wird Ihnen möglicherweise empfehlen, einige Tage lang einen Kompressions-BH zu tragen, danach einen Monat lang einen normalen BH. Um Ihre Brüste zu schützen, sollten Sie mindestens im ersten Monat auf dem Rücken oder auf der Seite schlafen.

Nach dem Eingriff werden Sie eine sofortige Zunahme des Volumens feststellen. Es kann jedoch bis zu einem Jahr dauern, bis Sie das endgültige Ergebnis sehen. In der ersten Woche können Ihre Brüste größer als erwartet erscheinen und sich aufgrund der Schwellung fest oder sogar hart anfühlen. Im Laufe der ersten drei Monate wird die Schwellung der Brüste deutlich zurückgehen, und alle nicht lebensfähigen Fettzellen werden absorbiert. Zu diesem Zeitpunkt können Sie sich ein besseres Bild von Ihrem endgültigen Ergebnis machen. Ein halbes Jahr nach dem Eingriff sind die meisten Schwellungen im Brustbereich verschwunden. Nach einem Jahr schließlich haben Ihre Brüste ihre endgültige Form und Größe angenommen.

Es wird allgemein angenommen, dass das während des Eingriffs übertragene Fett nach drei Monaten dauerhaft ist. Neuere Studien deuten jedoch auf einen 40% Volumenverlust des übertragenen Fetts im Laufe der Zeit hin, wobei die Ergebnisse je nach verwendeter Technik variieren. Denken Sie daran, dass sich Ihre Brüste im Laufe des natürlichen Alterungsprozesses aufgrund von Alter und Schwerkraft verändern können. Es ist wichtig, dass Sie Ihr Gewicht halten, um sicherzustellen, dass Ihre Brustgröße im Alter relativ stabil bleibt.

Wie jeder chirurgische Eingriff birgt auch der Fetttransfer potenzielle Risiken. Bei einigen Patientinnen können vorübergehend oder dauerhaft Knoten, feste Stellen und Knötchen in den Brüsten sowie Vertiefungen oder Unregelmäßigkeiten an der Entnahmestelle auftreten. Es wird geschätzt, dass 30-50% der übertragenen Fettzellen nicht überleben können. Während die meisten abgestorbenen Fettzellen auf natürliche Weise ausgeschieden werden, besteht das Risiko, dass sich Fettnekrosen oder Ölzysten bilden. Weitere mögliche Komplikationen sind anhaltende Schmerzen, Taubheit der Haut oder der Brustwarze, Überempfindlichkeit der Brustwarze, Hautverfärbungen, Infektionen, Blutungen (Hämatome) und Bedenken hinsichtlich der Wundheilung. Auch das Stillen kann beeinträchtigt werden, und die Fettinjektion kann Mammographien stören. Und nicht zuletzt besteht das Risiko, dass die Patientin mit der Größe oder der Ästhetik des Endergebnisses nicht zufrieden ist.

Beginnen Sie Ihre Reise ins Gesundheitswesen heute

Schritt 1 von 3

Das thailändische Gesundheitswesen ist weit entfernt vom Gewöhnlichen.
Beginnen Sie Ihre Reise noch heute!
Bitte klicken Sie auf eine der folgenden Optionen, um ein Gespräch mit ImagineHealth zu beginnen.
(Erforderlich)

Wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache